Schweiz: Tödlicher Jagdunfall – Jäger erschiesst Jäger

Bei einem tödlichen Jagdunfall in der Gemeinde Chiasso im Tessin ist am Samstag ein Jäger von einem anderen Weidmann erschossen worden. Das Opfer ist 51, der Schütze 50 Jahre alt. Der Getroffene erlag noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen. Die Behörden haben eine Untersuchung des Vorfalls eingeleitet. Täter uns Opfer sind beide einheimische Jäger. red.

Beitragsbild: Gebirgsjagd (Symbolbild). Foto: SE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.