Rheinland-Pfalz: Jäger findet Leichen im Wald

Am vergangenen Samstagnachmittag hat ein Jäger in einem Waldgebiet bei Altlay (Landkreis Cochem-Zell) der Leichnam einer Frau sowie einer weiteren männlichen Person aufgefunden, deren Identität aufgrund des fortgeschrittenen Verwesungszustands bislang nicht geklärt werden konnte. In der Nähe aufgefundene Rucksäcke, die den beiden komplett bekleideten Verstorbenen eventuell zuzuordnen sein könnten, beinhalteten ebenfalls keinerlei Hinweise auf deren Identität. Zur Klärung der Todesursache wurden die beiden Leichname auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Koblenz heute obduziert. Hinweise auf ein Fremdverschulden haben sich nach den bisher veranlassten Untersuchungen nicht ergeben.

Die Maßnahmen zur Identitätsfeststellung dauern noch an. Klar scheint bislang lediglich, dass es sich bei den Verstorbenen um lebensältere Menschen gehandelt haben dürfte. Die weiteren Ermittlungen werden von der Kriminalpolizei Wittlich geführt. Weitere Informationen, auch Fahndungshinweise, die potenziell zur Identifizierung der Leichname geeignet wären, können Staatsanwaltschaft und Polizei derzeit nicht geben. PM

Beitragsbild: Wald (Symbolbild). Foto: SE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.