Rekord auch bei den Grünen

Noch nie hatten die Grünen mehr Mitglieder: 2178 Menschen traten allein im vergangenen Jahr in die Partei ein, die Grünen haben damit “knapp 61.600 Mitglieder”, wie die FAZ berichtet. Ursache für den Mitgliederzuwachs ist nach Auffassung des Blattes die Urwahl der Spitzenkandidaten der Partei im Oktober, dies habe allein 850 Leute zum Parteieintritt motiviert. Der politische Geschäftsführer der Grünen, Michael Kellner, führte den Zustrom neuer Mitglieder gegenüber der FAZ auch auf den “Trump-Effekt” zurück, der eine “allgemeine Politisierung in Deutschland” bewirkt habe, von der auch die Grünen profitierten. In der Wählergunst profitieren die Grünen bislang eher nicht: In aktuellen Umfragen dümpelt die Partei bei ca. sieben Prozent. SE

Beitragsbild: RAL 6037 Reingrün.

3 Gedanken zu „Rekord auch bei den Grünen

  1. Grimbart

    370.000 Jäger in Deutschland lassen sich von rund 62.000 Grünen am Nasenring durch den Ring führen. Eigentlich sollte man dort Mitglied werden und den ganzen Verein übernehmen.

    Antworten
    1. H.P.

      Da kann man Grimbart nur zustimmen. Bei den bevorstehenden Wahlen sollte aber jedem Bürger bewusst ein, die Grünen sind eine Verbotspartei, denn ” ein Grüner ist doch erst so richtig glücklich, wenn er anderen was verbieten kann”.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.