IWA 2019: Hohe Auflösung – Night Pearl Scops 50 MAX

Der tschechische Optikspezialist Night Pearl bietet mit der MAX-Serie jetzt Wärmebildkameras mit einer Auflösung von 640×512 Pixeln (Herstellerangaben) an. Top-Modell der Serie ist das Scops 50 MAX mit 50-mm-Objektiv und einem LCOS-Display mit 1280×960 Pixeln. Night Pearl gewährt auf die Geräte eine Garantie von 36 Monaten. red.

Beitragsbild: Wärmebild-Monokular Night Pearl Scops 50 MAX. Foto: SE

IWA 2019: Custom-Schäfte von German Gun Stock

Das kleine, junge Unternehmen German Gun Stock aus Sachsen hat sich auf die Anfertigung hochwertiger Maßschäfte, momentan noch vornehmlich für die Tikka T3X, spezialisiert. Zur Philosophie der Firma heißt es auf der Internetseite von German Gun Stock: “Unser Konzept ist es, die Produktionen und alle Materialien komplett im deutschen Mittelstand unterzubringen und auf minderwertige Produkte und Produktionen, aus z.B. Fernost, komplett zu verzichten. Unser Verbundholz wird von deutschen Zimmermannsmeistern hergestellt. Unsere Fräsarbeiten werden von uns selbst und von mittelständigen Feinwerkmechanikunternehmen für uns produziert. Die Lager und Führungen stammen von der Firma Igus. Selbst die Schrauben für unsere Chassis z.B. stammen von der Firma Recknagel, die Schaftkappen von der Firma Wegu-GFT aus Thüringen.” red.

IWA 2019: Försterträume werden wahr – Overall aus echt Biberpelz

Die ukrainische Firma Acropolis (www.acropolis-case.com) lässt die Träume bibergeplagter Förster wahr werden: Auf der IWA 2019 präsentiert das Unternehmen einen Ganzkörper-Overall aus wärmendem Biberpelz! Auch im Programm:

Jagdstiefel mit Biberpelzfutter (ca. 125 Euro). Foto: SE

Weiterlesen

IWA 2019: Schalldämpfer mit Schnellverschluss von Recknagel

Einen durchdachten Schnellverschluss für Schalldämpfer zeigt Recknagel auf der IWA 2019: Der Die ERA Silencer SOB1 und SOB2 mit dem ERA LOC Schnellverschluss verriegeln mit ungefähr einer Vierteldrehung statt etlichen Umdrehungen wie beim normalen Gewinde. Das funktioniert, indem auf das vorhandene Mündungsgewinde ein Kupplungsstück aufgeschraubt und verklebt wird. Der ERA LOC Verschluss dichtet oben am Gewinde ab, so dass das Gewinde nicht durch Pulverrückstände verschmutzt wird. Die oben am Gewinde des Kupplungsstücks eingefräste Nut zentriert den Schalldämpfer und verhindert so, dass das Gewinde beim Aufsetzen des Dämpfers beschädigt wird. Die UVP für die Dämpfer beträgt 489 Euro, für die ERA LOC Laufgewindebuchse kommen 39,90 dazu. SE

Weiterlesen

IWA 2019: Modularer Schalldämpfer – A-Tec H2

H2 heißt der Nachfolger der Hertz Schalldämpfer von A-TEC. Hauptmerkmal ist der modulare Aufbau, der es dem Anwender ermöglicht, zwischen ein und drei Modulen zu verwenden, je nachdem, ob der Schwerpunkt auf Handlichkeit der Waffe oder Dämpfungsleistung liegt. Natürlich wird auch die Reinigung dadurch bedeutend erleichtert. Die abgebildeten H2 mit drei Modulen und der voluminöse Mega H2 ebenfalls mit drei Modulen sollen laut Hersteller 33 bzw. 37,5 DBC Schalldämpfung bewirken. red.

Weiterlesen

IWA 2019: Heat Control – beheizbare Jacke von Seeland

Seeland steigt in das Geschäft mit elektrisch beheizbarer Jagdbekleidung ein und präsentiert auf der IWA 2019 die Serie Heat Control. Im Bild die Jacke Seeland Heat Control, der freundliche Repräsentant der Firma legt den Finger auf den Einschaltknopf der Heizspiralen. red.

Foto: Seeland Jacke Heat Control. Foto: SE

IWA 2019: Winchester 70 Extreme Weather mit Schalldämpfer-Gewinde

Die Winchester 70 ist ein Klassiker und eines der interessantesten Angebote unter der Vielzahl von Mauser-98-Abkömmlingen – gerade weil sie dem Vorbild M98 ähnlicher ist als viele andere: Die Winchester 70 ist eine der wenigen Waffen in diesem Preissegment, die mit einer Drei-Stellungssicherung für sicheres Entladen und Kammersperre ausgerüstet ist. Der lange, nicht rotierende Auszieher (“pre-64”) nach Mauserart sorgt für sichere Funktion. Die Extreme Weather besteht aus Edelstahl, hat einen gefluteten Lauf und kommt mit robustem Fiberglasschaft von Bell & Carlson – auf der IWA 2019 wird sie jetzt mit Schalldämpfer-Gewinde vorgestellt. Das alles bekommt man für ca. 1300 Euro – ein mehr als faires Angebot. SE

Weiterlesen

IWA 2019: Remineszenz an einen Klassiker – Mauser DWM

Auf der IWA 2019 zeigt Mauser die DWM (Deutsche Waffen- und Munitionsfabriken, ein renommierter Hersteller klassischer Mauserwaffen) – mit Daumenloch und Schlitz für Ladestreifen. Das hier gezeigte Ausstellungsstück soll ca. 13.000 Euro kosten. red.

IWA 2019: Saubere Lösung – Schalldämpfer-Reiniger von Ballistol

Dieses Produkt passt in die Zeit: Der Schalldämpfer-Reiniger von Ballistol soll die Säuberung insbesonderer nicht zerlegbarer Dämpfer erleichtern. Verbrennungsrückstände werden gelöst und neutralisiert. Ballistol Schalldämpfer-Reiniger ist laut Hersteller säurefrei, geruchsneutral und materialschonend. Zur Reinigung wird der Schalldämpfer mit einem Gummistopfen verschlossen und der Dämpfer befüllt. Nach vier bis acht Stunden (bei extremer Verschmutzung kann die Einwirkzeit auf 24 Stunden verlängert werden) zeigt ein Farbumschlag den erfolgreichen Reinigungsvorgang an. Mit klarem Wasser ausspülen, zwecks Konservierung leicht einölen, fertig. Auch die Verwendung im Ultraschallbad ist möglich. 500 ml kosten 14,90, der 5-l-Kanister 99,- Euro. red./PM

Beitragsbild: Ballistol-Schalldämpfer-Reiniger. Foto: SE

IWA 2019: Integrierte Schalldämpferwaffe Steyr Breeze

“Herausragende Schalldämpfung mit optimierter Knallcharakteristik gepaart mit idealer Gewichtsverteilung für maximale Führigkeit” – das verspricht Steyr für die Breeze, eine integrierte Schalldämpferwaffe auf Basis der SM12/CLII bzw. der SM12/CL II Carbon mit einem 407mm Stainless Lauf. Die Breeze wiegt ca. 3,4kg, die Breeze Carbon 3,05kg. Die Gesamtlänge der Steyr Breeze beträgt 1170 mm und der Steyr Breeze Carbon 1150mm. Die durchschnittliche Dämpfleistung: beläuft sich auf Hersteller auf 24,5 dB (A). Die Steyr Breeze ist im Kaliber .308 Win und 6,5 Creedmoor erhältlich. Ladenrichtpreis ab 3.990 Euro. red./PM

Weiterlesen

IWA 2019: CENS – innovativer Gehörschutz für Jäger

Wer in Bundesländern jagt, in denen Schalldämpfer (noch) verboten sind, für den bietet der britische Gehörschutzspezialist CENS mit dem neuen ProFlex Hunter In-Ear-Gehörschutz eine interessante Alternative. Bis zu 44 dB schluckt der ProFlex Hunter laut Hersteller, während Nebengeräusche dank neuester digitaler Technologien vernehmbar und ortbar bleiben. Die Unterdrückung von Windgeräuschen lässt sich in zwei Stufen regulieren, zusätzlich wird jedes Paar mit Windschützern geliefert, die – wie bei einem Mikrofon – über das Ohr gezogen werden können. Die CENS Gehörschützer kosten, je nach Modell, zwischen 350 und 900 Euro.

Weiterlesen

IWA 2019: Rotpunktvisier von Kahles

Das Rotpunktvisier Kahles Helia RD hat einen feinen, nur 2 MOA abdeckenden Rotpunkt, was präzise Schüsse ermöglichen soll. Vier Leuchtstufen sind manuell einstellbar, eine Abschaltautomatik schont die Batterie. In der orangefarbenen Abdeckkappe ist Platz für eine Ersatzbatterie, die ohne Werkzeug wechselbar ist.

Praktisch: Ersatzbatterie in der Abdeckkappe des Kahles Helia RD. Foto: SE

Eine Picatinny/Weaver-Montage oder wahlweise eine Adapterplatte für gängige europäische Montagen ist dabei. red.

Beitragsbild: Kahles Helia RD. Foto: SE

IWA 2019: Savage 110 High Country

Die Savage 110 High Country ist eine interessante Neuvorstellung des amerikanischen Herstellers auf der IWA 2019: Der gründlich überarbeitete Schaft in neuem Design ist jetzt in Höhe und Länge anpassbar (Accufit), die “3D-Bettung” (Accustock) sorgt für gleichbleibende Präzision. Neu ist auch die Korrosionsschutz auf höchstem Niveau versprechende Beschichtung und die Kannelierung der Läufe. Die Gewindeschutzmutter für das Schalldämpfergewinde schließt jetzt bündig mit dem Lauf ab. Die UVP für die Savage 110 High Country in .308 Win. beträgt 1599 Euro.

Beitragsbild: Savage 110 High Country. Foto: SE

IWA 2019: Steyr Monobloc

Steyr bringt den neuen Monobloc-Repetierer mit zur IWA 2019. Bei der Steyr Monobloc sind Lauf und Gehäuse aus einem Stück kaltgeschmiedet. Das ermöglicht eine im Bereich der Systemhülse um vier Millimeter verschlankte Konstruktion, was die Waffe sehr führig macht. Das aus einem Stück bestehende System soll laut Hersteller auch ein besseres Schwingungsverhalten aufweisen, was der Präzision zugute kommt: Steyr reduziert daher das Garantieschussbild von 1,2 MOA auf SUB-MOA. Laufwechsel sind dennoch problemlos möglich: Das System ist mit zwei Schrauben im kunststoffbeschichteten Aluschaft befestigt und im Handumdrehen demontiert. Der Schaft ist auf vielfältige Weise adaptierbar, die Lederteile leicht austauschbar. Gut gemacht ist die Handspannung, der stählerne Spannschieber lässt sich lautlos spannen und entspannen, im entspannten Zustand ist die Kammer gesperrt.

Weiterlesen

IWA 2019: Trockene Hunde mit Siccaro

Der Bademantel für den Hund: Der Siccaro Supreme Pro ist der dänischen Herstellerfirma zufolge “der Hundemantel mit dem weltweit höchsten Absorptionsvermögen.” In den Hundemantel eingemummelte nasse Hunde sollen dank der saugfähigen Stofflagen den Hund innerhalb von 15 Minuten trocknen lassen, während “antibakterieller Bambus” das übliche Gemüffel reduziert. Den Siccaro Hundemantel Supreme Pro gibt es (neben anderen Hundeprodukten der Firma wie Trocknungshandschuhen oder Decken) in Größen von XS bis 3XL, XS kostet 85 Euro, die L-Größe z.B. 125 Euro. SE

Beitragsbild: Die Erfinderin des Siccaro-Hundemantels Lissen Marschall mit einem Model. Foto: SE

IWA 2019: Nachsuche-Stiefel Nature Trace von Haix

Der laut Hersteller zu 100 Prozent in Europa gefertigte Haix Nature Trace ist speziell für den harten Nachsucheneinsatz konzipiert und besteht aus besonders starkem Veloursleder – 2,8 bis 3 mm sagt Haix. Die verwindungssteife und abriebfeste Vibramsohle wird von einem durchgehendem Randstreifen aus Gummi umschlossen, um Wasserdichtigkeit zu gewährleisten. Dazu trägt auch die nahtlose Verarbeitung der Lasche bei. Das Zwei-Zonen-Schnürsystem sorgt für flexible und individuelle Anpassung an den Fuß. Der Haix Natur Trace kostet 299,90 Euro. SE

Beitragsbild: Stabiles Schuhwerk für die Nachsuche: Haix Nature Trace. Foto: SE

IWA 2019: Hornady Outfitter – Munition für härteste Bedingungen

Für die neue Outfitter Munitionsserie verlädt Hornady das bewährte bleifreie GMX-Geschoss in vernickelten und wasserdicht versiegelten Hülsen. Das verhindert Korrosion und das Eindringen von Feuchtigkeit an Hülsenmund und Zündhütchen und gewährleistet zuverlässige Funktion auch unter schwierigsten Bedingungen, wenn bleifreie Munition erfordert oder gewünscht ist. Hornady Outfitter Munition ist bislang in den Kalibern .243 Win, 6.5 Creedmoor, .270 Win., .270 WSM, 7 mm Rem. Mag., 7 mm WSM, .308 Win., .30-06, .300 WSM, .300 Win. Mag., 375 H&H Mag. und .375 Ruger erhältlich. SE

Beitragsbild: Jason Hornady auf der IWA 2019 mit der neuen Hornady Outfitter. Foto: SE

IWA 2019: ProStaff 1000 – Einsteiger-Entfernungsmesser von Nikon

Nikon stellt auf der IWA 2019 den neuen handlichen Laser-Entfernungsmesser  ProStaff 1000 vor. Der ProStaff 1000 hat ein kompaktes und leichtes Gehäuse und einen maximalen Messbereich von 910 m. Mit dem großen Abstand der Austrittspupille und der anpassbaren Dioptrieneinstellung sorgt er für eine komfortable Nutzung und ein klares Bild. Nutzer können beim Laser-Entfernungsmesser  ProStaff 1000 zwischen Nahziel-Messmodus und Fernziel-Messmodus wählen. Der Entfernungsmesser ist regenfest (IPX4) und arbeitet von -10 bis +50 Grad. Der ProStaff 1000 kostet 199 Euro. red.

Beitragsbild: Nikon ProStaff 1000. Foto: SE

IWA 2019: XXL-Automatik-Kirrfass von AttraTec

Mit der Kirrstation bietet der unterfänkische Lockstoff-Spezialist AttraTec eine XXL-Kirrfass (220 Liter!) mit interessanten elektronischen Zusatzfunktionen (Landesjagdgesetze beachten!) an. So lassen sich Menge des ausgebrachten Kirrguts und die Zeitpunkte der Ausbringung über Folientastatur rund Display individuell einstellen. Die mitgelieferten Solarpaneele laden den eingebauten Bleiakku auf. Komplett mit stabiler Aufhängung und Solarpaneelen kostet die Kirrstation 419 Euro. SE

Beitragsbild: AttraTec Kirrstation. Foto: SE

IWA 2019: G-Loft TLLG – leichter Loden für Frauen von Carinthia

Bei der G-Loft TLLG Jacke (und Weste) verbindet Carinthia “Südtiroler Strichloden” mit flexiblen Stretch-Einsätzen, was für Flexibilität und gute Passform sorgt. TLLG steht für “Technical Light Loden Garment”, was die Kombination traditioneller und moderner High-Tech-Materialien umschreibt. Jacke und Weste sind in Europa gefertigt, tailliert geschnitten, leicht gefüttert, und damit auch für die Übergangszeit ideal. Die TLLG Jacke kostet 259,90, die Weste 179,90 Euro. SE

Beitragsbild: Carinthia Weste G-Loft TLLG. Foto: SE

IWA 2019: Pulsar Axion – handliche Wärmebildkamera

Mit der Axion-Reihe bringt Pulsar eine Serie sehr handlicher und – trotz Metallgehäuse – leichter (ca. 250 Gramm) Wärmebild-Monokulare auf den Markt. Obwohl die Auflösung von 320×240 Pixeln keine Wunder verspricht, überzeugt die Bildqualität insbesondere bei den höherpreisigen Modellen XM30 (ca. 2000 Euro) und XM38 (ca. 2300 Euro), was auch an den verbauten Amoled-Displays liegen dürfte. Die Reichweite gibt der Hersteller mit max. 1300 Metern an, beim XM38 sollen es 1700 Meter sein. Das abgespeckte Basismodell Key XM30 (ca. 1400 Euro) muss mit einem LCD-Display auskommen und hat keine eingebaute Kamera und kein WiFi. Die Axion-Modelle sind nach IPX7 wasserdicht und ziehen ihre Energie aus herstellerspezifischen Akkus des Herstellers.

Weiterlesen

IWA 2019: VPA – Smartphone-Adapter für Swarovski-Optiken

Mit dem VPA (Variable Phone Adapter) ermöglicht Swarovski eine schnelle und unkomplizierte Verbindung vieler marktüblicher Smartphones  mit Teleskopen und Ferngläser der Marke. Das macht das Handy zum Supertele und ermöglicht den Einstieg ins Digiscoping. Die Montage des VPA ist denkbar einfach. Der Adapter kann mittels Klemmmechanismen in Breite und Höhe variabel auf die Größe des Smartphones sowie auf die Position der Kamera eingestellt werden. Für Anbindung an  die Ferngläser oder Teleskope stehen drei verschiedene Adapterringe zur Auswahl. Die Verbindung erfolgt durch Aufstecken des entsprechenden Ringes auf die jeweilige eingedrehte Okularmuschel ohne Werkzeuge. Der anthrazitfarbene VPA besteht aus glasfaserverstärktem Kunststoff.

Weiterlesen

Herzlich willkommen zur IWA 2019!

In den nächsten Tagen wird sich hier alles um Ausrüstung drehen: JAWINA ist auf der IWA OutdoorClassics 2019, der internationalen Fachmesse für Jagd und Schießsport. Vom 8. – 10. März berichten wir aus dem Messezentrum Nürnberg und präsentieren spannende Neuigkeiten aus den Bereichen Jagdzubehör, Waffen, Zubehör, Outdoor und Bekleidung. Viel Spaß! red.

Beitragsbild: IWA-Messe-Rundgang mit JAWINA. Foto: SE