NRW: Wildkamera filmt Wolfsriss

In Barntrup, einem Dorf im Landkreis Lippe hat ein Wolf vor einer eigens installierten Wildkamera eine Ziege gerissen. Das berichtet die Online-Ausgabe der Lippischen Landes-Zeitung (LZ). Die Kamera war vom Besitzer der Ziege nach einem vorangegangenen Rissvorfall angebracht worden. Ein weiteres Tier wurde von dem Wolf schwer verletzt und musste eingeschläfert werden. Die Weide befand sich nur etwa 50 Meter von den Wohngebäuden des Dorfs entfernt.

In Malk Göhren im Landkreis Ludwigslust-Parchim (Mecklenburg-Vorpommern) hat ein Wolf eine Schafherde angegriffen, wie die Schweriner Volkszeitung (SVZ) berichtet. Drei Tiere wurden getötet, etwa 20 verletzt. Die meisten verletzten Schafe werden wohl auch eingeschläfert werden müssen. SE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.