Niedersachsen: Wolf auf A1 überfahren

Am Samstag ist auf der A1 bei Achim (Landkreis Verden) gegen 23.30 ein Wolf überfahren worden. Das berichtet der NDR. Der Wolf war sofort tot, am Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von 2000 Euro. Der Kadaver soll jetzt untersucht werden, um ihn einem der bekannten Wolfsrudel zuordnen zu können. SE

Beitragsbild: Die zitierte Meldung auf der Internetseite des NDR.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.