Niedersachsen: Jäger filmt Wolfsriss bei Burgwedel

Der 59jährige Maler und Jäger Werner Siemers hat bei seiner Morgenrunde mit dem Fahrrad einen Wolfsriss bei Burgwedel dokumentiert. In dem Video, das auf der Internetseite des NDR zu sehen ist, verspeist ein Wolf auf einer Wiese am Waldrand ein Reh. Im Hintergrund ist lautes Schrecken zu hören. Der Urheber des Schreckens tritt dann auch bald ins Bild: Ein junger Bock, der anscheinend Mühe hat zu glauben, dass der Wolf da wirklich gerade seine Gespielin auffrisst. Sehenswert. SE

Beitragsbild: Screenshot der NDR-Internetseite, Copyright: NDR

Ein Gedanke zu „Niedersachsen: Jäger filmt Wolfsriss bei Burgwedel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.