Mecklenburg-Vorpommern: Jäger stellt stellt mutmaßlichen Einbrecher auf frischer Tat

In den frühen Morgenstunden des 08.02.2020 wurde in mehrere Werkstatthallen eines Wirtschaftshofes in Goldenbow (LK Ludwigslust-Parchim) eingebrochen und diverses Werkzeug entwendet. Ein aufmerksamer Jäger stellte am Tatort einen auffälligen PKW fest, in dessen Nähe sich auch eine männliche Person aufhielt. Der Zeuge hielt die Person bis zum Eintreffen der Polizei fest. Bei dem mutmaßlichen Täter handelt es sich um einen 48-jährigen polizeibekannten deutschen Mann aus der Region. Dieser Mann wurde darüber hinaus noch wegen eines weiteren Deliktes per Haftbefehl gesucht, so dass er sich nunmehr nicht ausschließlich wegen des Einbruchs verantworten muss. Der Kriminaldauerdienst hat die Ermittlungen in dieser Sache übernommen. Im Fahrzeug des Tatverdächtigen wurde umfangreiches Diebesgut festgestellt und am Tatort konnten zahlreiche Spuren gesichert werden. Der entstandene Schaden wird auf mehrere Zehntausend Euro geschätzt. PM

Beitragsbild: Jägerhut (Symbolbild). Foto: SE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.