Konzentration auf das Wesentliche…

Manchmal ist so viel zu tun, dass schon mal was untergeht – da ist es gut, wenn jemand den Überblick behält und die wirklich wichtigen Dinge auf dem Schirm hat. Wie Kurzhaar-Hündin Hannah, die hier dezent daran erinnert, dass die Futterzeit schon um eine skandalöse Viertelstunde überschritten ist. Brav, mein Hund…

4 Gedanken zu „Konzentration auf das Wesentliche…

  1. Hans-Dieter Pfannenstiel

    Das Überschreiten der langjährig eingespielten Zeiten zur Nahrungsaufnahme um eine Viertelstunde wäre ja wahrscheinlich auch aus Sicht der Nacktschnecke Hannah (Deutsch Kurzhaar) noch zu verschmerzen. Aber dass der Alte den ganzen lieben langen Tag nur am Rechner rumdaddelt oder auf dem Sofa liegt, statt die Bestände der die Entwicklung eines klimastabilen Deutschen Mischwaldes existenziell gefährdenden Rehe und Hirsche drastisch zu dezimieren, wie es sich für einen modernen Wildbestandsregulierer gehört, das ist unerhört! Denn dabei fiele ja für die Nacktschnecke auch noch der eine oder andere Pansen an und sie müsste nicht auf Dosenfraß unbekannter Provenienz und Zusammensetzung ausweichen!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.