KMK: Jägerausbildung praxisnäher gestalten

+++ “Waldbauliche Ziele anders nicht zu erreichen” – ÖJV fordert Freigabe von vollautomatischen Waffen für die Jagd +++ Wegen Treibhausgasen: Hunde ab 2020 nur noch bis 15 Kilogramm Gesamtgewicht zulässig +++ Sachsen: Jagende Wölfe müssen Brauchbarkeitsprüfung ablegen +++

Die in der Kultusministerkonferenz (KMK) zusammengeschlossenen Organe haben auf ihrer jüngsten Zusammenkunft am Mittwoch beschlossen, die Jägerausbildung bundesweit zu vereinheitlichen und praxisgerechter zu gestalten. “Was nützt es einem, die Gelege von irgendwelchen Vögelchen unterscheiden zu können, die man doch nicht abknallen darf”, lallte Bundesbildungsministerin Anja Karliczek (CDU) nach dem dritten Jagdgedeck (Bier und Kräuterschnaps) am Stand des Deutschen Jagdverbands (DJV) auf der Kultusministerkonferenz. Anstelle von “solchem Firlefanz” sollten künftig schon in der Jungjägerausbildung praxisrelevante und für Gesundheit und Leistungsfähigkeit der Weidmänner und -frauen wichtige Inhalte vermittelt werden: “Wie lädt man Bierkisten rückenschonend in einen Pick-Up? Das ist es, was die Leute weiterbringt”, erklärte Karliczek.

Dass die Jägerausbildung sich in Zukunft an den Anforderungen der Jagdpraxis ausrichten soll, müsse sich bereits im Fragenkatalog der schriftlichen Jägerprüfung niederschlagen. Als Beispiele wurden Fragen genannt wie: “Wie viele Kästen und 10-Liter-Fässer passen in einen Jimny?” oder “Was ist nach Krankschüssen leichter: Alkoholbedingte Amnesie oder 12 Jahre einen Jagdhund führen?”

“Back to the Basics”, laute das Motto, ließ die Ministerin in reinstem Amtsdenglisch verlauten. In diesem Zuge solle auch das hohe G bei Begrüßung und Kleinem Halali abgeschafft werden. “Es kann eh keiner und es klingt scheiße”, so die Ministerin”, wir haben bei dieser Entscheidung berücksichtigt, dass die Jäger zunehmend im Fokus der Öffentlichkeit stehen.” Das hohe G2 werde durch das G1 ersetzt: “Das ist eine Oktave und klingt auch gut.”

Eine Neuregelung, die wegen der damit verbundenen Kosten und des Verwaltungsaufwands auf geteiltes Echo in der Jägerschaft stieß, ist die Verpflichtung, dass ab sofort jeder Kreisjagdverband jeweils zwei Mediatoren zur Schlichtung jagdinterner Streitigkeiten sowie zwei Drogenberater bereithalten muss. red.

Beitragsbild: Zum 70jährigen Bestehen reformiert die KMK die Jägerausbildung (Screenshot).

 

2 Gedanken zu „KMK: Jägerausbildung praxisnäher gestalten

  1. JK

    Auf einer kurzfristig Anberaumten Ministerkonferenz der für auch für die Jagd zuständigen Minister-Kollegen und -Kolleginnen der Länder, des Bundes sowie der betroffenen EU-Mitgliedsstaaten wurde aus aktuellem Anlaß beschlossen, daß auf einem genau festgeletem (detaillierte Karte) Gebiet der Europäischen Union die Wolfsjagd ohne jedwelche Einschränkung ab sofort für die Jagdausübungsberechtigten der bezeichneten Gebiete erlaubt ist.
    Diese Erlaubnis gilt ohne Einschränkungen und Rücksichtnahme auf eventuell bestehenden Mutterschutz.
    Die Maßnahme wurde ergriffen weil Wölfe erwiesenermaßen Erreger der ASP (Afrikanische Schweine-Pest) in ihrem Kot und ihren Urinausscheidungen verbreiten und damit die Wirtschaft der Europäischen Union schwer zu schädigen in der Lage wären.
    Die Konferenz wurde auf Verlangen der Slowakei, Polens, Ungarns, Deutschlands, Österreichs, Frankreichs, der Niederlande, Luxemburgs, Belgiens und Dänemarks anberaumt. Vertreter anderer von der ASP betroffenen Länder waren für die äußerst kurzfristig anberaumte Arbeitsgruppe nicht abkömmlich.
    Nach anfänglich gegensätzlichen Meinungen wurde im Laufe der Konferenz ein Konsens gefunden mit dem die Minister der betroffenen Länder einen Kompromiß einzugehen in der Lage waren.
    Die Vertreter der deutschen und niederländischen Regierungen bedauerten zum Abschluß der Konferenz den Totalabschuß der westeuropäischen Wolfspopulation, doch mußten auf Drängen der Elternvertreter durch Wölfe getöteter Kinder auch die letzten Zweifler dem erarbeiteten Konferenzpapier ohne weitere Auflagen zustimmen.

    Einen schönen 1. April wünscht
    JK

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu JK Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.