Jagderlebnisse: Frankonia verlost Wärmebildkamera

Wärmebildkameras sind ein geniales Werkzeug für Jäger, aber leider immer noch ganz schön teuer. Bei Frankonia gibt es jetzt die Chance, eine Wärmebildkamera zu gewinnen. Und zwar hat der fränkische Jagdausstatter eine Seite gestartet, auf denen Jägerinnen und Jäger ihre Jagderlebnisse posten können. Unter allen Teilnehmern (ab 18), die ein Jagderlebnis auf www.frankonia.de hochgeladen haben, verlost Frankonia eine Bering Prodigy 348 im Wert von 1799 Euro. Das Gewinnspiel läuft noch bis zum 31.1.2019. Auf der offenbar gut angenommenen Seite sind schon etliche  Jagderlebnisse versammelt. Neben Abschussberichten, den unvermeidlichen ersten Böcken, ersten Wildschweinen und ersten Jagden finden sich auch spannende Nachsuchengeschichten, Berichte von Jagdreisen oder Jagderlebnisse wie “Mein Mann begleitet mich das erste Mal auf die Jagd.” Jede Menge Lesestoff und teilweise durchaus amüsant und / oder interessant. Sogar eine Suchfunktion gibt es, mit der die Jagderlebnisse nach Jagd- und Wildart sortiert werden können. Auch Bilder lassen sich hochladen.

Zum Posten einer Geschichte muss man sich einloggen, also bereits als Kunde registriert sein oder sich neu registrieren. Nach dem Login gelangt man auf eine Eingabemaske, in der man komfortabel seine Geschichte und eventuelle Bilder hochladen kann.

Frankonia Internetseite mit Jagderlebnissen (Screenshot).

Die Teilnahme (und die Gewinnchance) ist unabhängig von einem Kauf, verspricht das Unternehmen. Die ausführlichen Teilnahmebedingungen sowie die Frankonia AGBs und -Datenschutzhinweise finden Sie unter www.frankonia.de.

Beitragsbild: Wärmebildkamera Bering Prodigy 348. Quelle: Hersteller/Frankonia

 

2 Gedanken zu „Jagderlebnisse: Frankonia verlost Wärmebildkamera

  1. Manfred

    Seit einigen Tagen kenne ich ein nettes Mädchen. Ich war bei meinem Jagdfreund auf Sauenansitz mit Erfolg. Das Bild der erlegten schickte ich ihr.! Ihre Rückmeldung war für mich eine erfreuliche. Hättest du was gesagt, dann wäre ich mit dir gefahren. Das gab mir den Anlass für einen neuen abendlichen ansitz und der frage ob sie mit mir fahren würde. Ja war ihre Antwort. Gesagt getan. Am Hochsitz angekommen und, da müssen wir hoch, hatten wir auch Sauen vor. Das war aber nicht so wichtig für mich. Es funkte zwischen uns und seit diesem Tag sind wir ein Paar. Sie hatte Tee in der Thermoskanne und käsehäppchen mitgebracht. Romantischer kann eine Beziehung und Abend ansitz doch wohl nicht beginnen. Waidmannsheil

    Antworten
    1. admin Beitragsautor

      Nettes Erlebnis, aber hier fehl am Platz: Das muss auf der verlinkten Frankonia-Seite eingestellt werden – und zwar flott, denn die Aktion läuft nur noch bis 31.01.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Manfred Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.