IWA 2019: CENS – innovativer Gehörschutz für Jäger

Wer in Bundesländern jagt, in denen Schalldämpfer (noch) verboten sind, für den bietet der britische Gehörschutzspezialist CENS mit dem neuen ProFlex Hunter In-Ear-Gehörschutz eine interessante Alternative. Bis zu 44 dB schluckt der ProFlex Hunter laut Hersteller, während Nebengeräusche dank neuester digitaler Technologien vernehmbar und ortbar bleiben. Die Unterdrückung von Windgeräuschen lässt sich in zwei Stufen regulieren, zusätzlich wird jedes Paar mit Windschützern geliefert, die – wie bei einem Mikrofon – über das Ohr gezogen werden können. Die CENS Gehörschützer kosten, je nach Modell, zwischen 350 und 900 Euro.

CENS In-Ear-Gehörschutz speziell für Jäger und Schützen. Foto: SE

Beitragsbild: Die neuen CENS ProFlex Hunter auf der IWA 2019. Foto: SE

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.