IWA 2017 – Ceracote Elite Series

Dass die extrem widerstandsfähigen Cerakote-Beschichtungen eine echte Alternative zu klassischen Oberflächenbehandlungen wie der Brünierung darstellen, hat sich inzwischen rumgesprochen. Mit der Elite Series hat Cerakote wesentliche Parameter der Waffenbeschichtung nochmals verbessert: Cerakote Elite soll laut Hersteller noch härter, korrosionsbeständiger, unempfindlicher gegen Kratzer und Reibungsverschleiß sein als die in dieser Hinsicht bereits außerordentlich bewährten Cerakote-Standard-Beschichtungen. Dafür ist die Farbauswahl eingeschränkt: Bisher ist Cerakote nur in den sechs auf dem Beitragsbild abgebildeten Farbtönen erhältlich. Bei den anderen Cerakote-Beschichtungen bleibt so gut wie kein Farbwunsch unerfüllt (siehe unten).

DSC_0001

Mit Cerakote-Waffenbeschichtungen bleibt kaum ein Farbwunsch unerfüllt. Fotos: SE

DSC_0003

Mit Cerakote beschichtete Pistolenteile. Foto: SE

Die Beschichtung eines Repetierers kostet laut Preisliste ab 295 Euro. Die Waffen müssen in zerlegtem Zustand angeliefert werden, alle Vorarbeiten wie das Entfernen der Brünierung und die Vorbereitung für die Beschichtung sind im Preis enthalten. SE

Weitere Informationen: www.pulver-nord.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.