IWA 2016: Leica Visus – glänzend gemacht

Zweite Generation der Magnus-Zielfernrohre vorgestellt

Die neuen Leica Visus Zielfernrohre mit 4fach-Zoom gibt es nicht nur mit der üblichen matten Oberfläche, sondern auch in glänzenden Ausführungen. So sollen die Zieloptiken besonders gut zu edlen oder wiederaufgearbeiteten klassischen Waffen passen. Die Aluminiumoberfläche wird dafür über Stunden handpoliert. Anschließend werden die Beschriftungen stichelgraviert und – ebenfalls von Hand – mehrfarbig ausgelegt. Bei allen Visus-Modellen wurden bis auf die Gummiaugenmuschel sämtliche Kunststoff- und Gummiteile verbannt und durch Metallteile ersetzt.

Die Leica Visus i matt sind ab Mai 2016 zu folgenden Preisen (jeweils unverbindliche Preisempfehlung) verfügbar:
Visus LW 2.5–10 x 42 i matt 1.550,00 €
Visus LW 2.5–10 x 42 i matt (mit Schiene) 1.650,00 €
Visus LW 3–12 x 50 i matt (mit Schiene) 1.800,00 €
Visus LW 3–12 x 50 i matt 1.700,00 €

Die Leica Visus i glänzend sind ab Juni 2016 zu folgenden Preisen (jeweils unverbindliche Preisempfehlung) verfügbar:
Visus LW 3–12 x 50 i glänzend 2.000,00 €
Visus LW 2.5–10 x 42 i glänzend 1.850,00 €

DSC_0221

Zielfernrohre der neuen überarbeiteten Magnus-Serie auf der IWA 2016. Fotos: SE

Die Zielfernrohre der Magnus-Reihe wurden überarbeitet. Die zweite Generation wartet mit werkzeugloser Nullung der Turmskalen und optimierten Deckungsmaßen der Absehen auf. Darüber wurde der Energieverbrauch reduziert und so die Batterielebensdauer verlängert, sondern auch den Wechsel der Batterien vereinfacht. Die komfortable Verstellung der Tag-Nacht-Beleuchtung wurde beibehalten, bietet jetzt jedoch zusätzliche Sicherheit gegen ungewolltes Verstellen.

Die neuen Magnus i Modelle sind ab Mai 2016 (ausgewählte Modelle ab Juni 2016) zu folgenden Preisen erhältlich (jeweils unverbindliche Preisempfehlung):

Leica Magnus 1−6.3 x 24 i, ab 2.080 Euro
Leica Magnus 1.5–10 x 42 i, ab 2.280 Euro
Leica Magnus 1.8–12 x 50 i, ab 2.430 Euro
Leica Magnus 2.4–16 x 56 i, ab 2.680 Euro PM

Beitragsbild: ZFs der Leica Visus-Serie, im Vordergrund eine glänzende Ausführung. Foto: SE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.