Hundeortung: Tracker for iOS ab sofort verfügbar

Die Testsieger-Hundeortung für iPhone und iPad

Die Hundeortungs-Software des finnischen Unternehmens Tracker ist jetzt auch als App für iPhone und iPad verfügbar. Die App steht im Apple iOS AppStore zum Download bereit. Die Lizenz für ein Jahr kostet wie die Android-Version 59 Euro. Das Kartenmaterial kann bequem zu Hause über WLAN heruntergeladen werden – das spart Ladezeit und Datenvolumen im Jagdeinsatz. Die hochwertigen Topokarten und Luftbilder werden dauerhaft im Telefon gespeichert und stehen dann auch offline bereit. Die Tracker-iOS-App bietet alle wichtigen Funktionen der Android-Version: Von der Echtzeitortung über die Wiedergabe aufgezeichneter Tracks und der Gruppenfunktion bis zum Messen und Zeichnen von Reviergrenzen und Flächen wie z.B. befriedeten Bezirken. Auch kann das Ortungshalsband angerufen werden, womit sich schnell überprüfen lässt, in welcher Situation sich der Hund gerade befindet.

Eine Lizenz für Android und iOS

Kunden, die bereits eine Lizenz für die Android-Version der Tracker-App besitzen, bietet sich ein einzigartiger Vorteil: Sie können mit dem selben Registrierungscode auch die iOS-App nutzen – nur eben nicht gleichzeitig.

TrackeriOSTopo

Tracker-App für iOS auf Apple iPad mit topografischer Karte. Copyright: Hersteller

Zeitgleich mit der Markteinführung der Tracker iOS-App geht auch die neue Version der Tracker WebApp (client.tracker.fi) an den Start. Mit der Tracker WebApp können Tracks am heimischen Computer wiedergegeben, geteilt und ausgewertet werden. Die neue Tracker WebApp löst die bisherige Wiedergabe-Option über das Java-Webtracking ab, das jedoch für die bisherigen Nutzer dieser Funktion auch erhalten bleibt. PM

Beitragsbild: Apple iPad mit Tracker-App im Luftbild-Modus. (Copyright: Hersteller)

Mehr zum Thema:

Hundeortung: Reichweiten-Champion

Von Beeren und Elchen

Wer ortet, der findet

Ganz auf sich gestellt

Hasen und Nasen

Klau, schau wem

Der Draculabiss

Neues Video: Drückjagd mit Tracker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.