Hundeortung: Alter Finne!

Tracker Hundeortungs-Halsbänder G400FI™ und G500FI™: Noch schneller, noch zuverlässiger, noch hochwertiger

 Die neuen Ortungshalsbänder Tracker G400FI™ und G500FI™ nutzen neben dem GPS-System auch die GLONASS-Satelliten. Das sorgt für noch schnellere und zuverlässigere Positionsbestimmung – auch unter schwierigsten Bedingungen.

 G400FI™ und G500FI™ sind jetzt “Made in Finland” und damit noch hochwertiger verarbeitet. Software-Updates erfolgen bei beiden Ortungs-Halsbändern nun über GPRS – den Paketdatendienst im Handynetz – und sind so von jedem Anwender leicht selbst durchzuführen. Das G500FI™ kann zudem Tonbefehle an den Hund übertragen, die bei der Dressur mit Befehlen wie “Pfui!” oder “Komm zurück!” verknüpft werden können – superpraktisch, um den Hund am Ende des Treibens an den Stand zurückzurufen.

 Tracker SIM

Um mehr als 20 Prozent sind die Preise für die Nutzung der Tracker SIM™ Vier-Netze-Karte im Vergleich zum Vorjahr gesunken: Bei 39 Cent pro MB bei 1-KB-Taktung und acht Cent pro SMS fallen Verbindungskosten kaum noch ins Gewicht (Vorjahrespreis: 50 Cent/ MB und neun Cent/SMS bei 10-KB-Taktung,Preise für alle EU-Länder, zzgl. USt.). Die neue 10-MB-Tagesflatrate für 1,50 Euro macht die Nutzung der Tracker-SIM™ im Handy noch günstiger. Mehr Informationen dazu unter www.trackerhunter.com/trackersim.

Tracker_G400_1024

Im harten Einsatz – unter anderem bei Elchjagden im hohen Norden – bewährt: Das Tracker G400FI.

 Dank Tracker Webtracking ist die überlegene Reichweite und Funktionssicherheit des Tracker-Hundeortungssystems (Testsieger im Jawina-Vergleichstest) endlich auch für iPhone und Windows Phone verfügbar. Die webbasierte Anwendung bietet alle wichtigen Funktionen der Tracker-App: Auf detailreichen Topo-Karten lassen sich in Echtzeit die Wege beliebig vieler Hunde verfolgen und Reviergrenzen, jagdliche Einrichtungen und Wegpunkte in die Karte einzeichnen. Mit Hilfe der Gruppenfunktion können Jäger diese wichtigen Informationen schnell und einfach mit anderen Jagdteilnehmern teilen. Tracker Webtracking sorgt für die automatische Synchronisation zwischen PC und App.

Samsung-GALAXY-Xcover-2_T4A

Jetzt auch für iPhone und WindowsPhone: Die Tracker-Hundeortungs-App.
Fotos: Hersteller

 Die offizielle Testphase hat begonnen, und jeder kann mitmachen:

https://www.trackerhunter.com/de/testphase

 Der Direktlink zum Webtracking ist http://beta.tracker.fi

G500_621x540

Flaggschiff: Das Tracker G500FI Black Magnum.
Foto: Hersteller

JAWINA wird das neue Tracker G500FI und die aktuelle Software in der kommenden Drückjagdsaison mit Stöber-und Schweißhundeführern ausgiebig im Praxiseinsatz testen – demnächst mehr dazu auf www.jawina.de.

In Deutschland und Österreich kostet das G400FI™ inklusive Netzteil, Akku und Halsung 499 Euro, das G500FI™ Black Magnum 699 Euro. In der Schweiz kostet das G500FI™ 949 CHF. PM

Fotos: Hersteller

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.