FAZ zeigt Impressionen von der Wolfsjagd in Serbien

Wer sich das bemerkenswerte Video über die Wolfsjagd in Serbien anschaut, das die FAZ zeigt, wird sich die Frage stellen, ob möglicherweise nichts besser geeignet ist, die Akzeptanz der Wölfe im ländlichen Raum zu erhöhen, als deren Bejagung. Die Wolfsjagd ist in Serbien wie in vielen Gegenden Europas völlig normal: Der Wolf galt dort nie als gefährdet. Die Weidetierhalter begrüßen die Bejagung: Würde der Wolf nicht bejagt, so würden wir uns umsonst abrackern, meint ein Schäfer in dem Video. Nach der Jagd binden die Jäger die erlegten Wölfe auf ihren Geländewagen fest und fahren in einer Art Triumpfzug durch die Dörfer. Stolz präsentieren die Jäger ihre Beute, von den Bewohnern der Dörfer werden sie empfangen – was einiges aussagt über das Verhältnis der Leute zum Wolf, dort, wo der Wolf nie weg war. SE

Ein Gedanke zu „FAZ zeigt Impressionen von der Wolfsjagd in Serbien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.