Erneut geköpfter Wolf in Brandenburg gefunden

Spaziergänger haben in der Nähe von Pinnow, einem Ortsteil der Gemeinde Schenkendöbern im Süden Brandenburgs (Landkreis Spree-Neiße) einen geköpften Wolf in einem Maisfeld gefunden. Der Kadaver war bereits stark verwest. Ob Trophäensammler am Werk und/oder ob der Wolf illegal getötet wurde, steht noch nicht fest. Der Wolf ist zur Untersuchung an das Institut für Zoo- und Wildtierforschung (IZW) nach Berlin verbracht worden. 2014 ist ein Wolf in einem Brandenburger Naturschutzgebiet illegal geschossen worden, das abgetrennte Haupt wurde unter einem Naturschutzschild abgelegt. SE

Beitragsbild: Fundort Maisfeld (Symbolbild). Foto: SE

Die Redaktion dankt JAWINA-Leser NoS für den Hinweis!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.