Digital Detox im Pamir

Auf dem Beitragsbild, aufgenommen von der Treppe unserer Hütte im Camp aus, ist ein Ausschnitt der Aussicht zu sehen, die ich in den letzten Tagen genießen durfte. Auf der linken Seite vom Grenzfluss Panj ist Tadschikistan, auf der rechten Seite Afghanistan. Der Pamir Highway M41 führt auf tadschikischer Seite direkt am Fluss entlang. Über Anlass und Ertrag dieser kleinen abenteuerlichen Unternehmung werde ich natürlich demnächst auf dieser Seite ausführlich berichten. Vom Camp aus war es leider nicht möglich, Kommentare freizuschalten, Mails zu beantworten, weil das in Aussicht gestellte WLAN mit 3G-Geschwindigkeit meist gar nicht vorhanden war, und wenn es überhaupt Telefonnetz oder mobiles Internet gab, dann so langsam, dass damit wenig bis nichts anzufangen war – unfreiwilliges Digital Detox war angesagt.

Ich bitte um Nachsicht für die Verzögerung bei der Bearbeitung von Kommentaren, die aufgelaufenen Rückstände werden jetzt so zügig wie möglich abgearbeitet. SE

Pamir Highway. Foto: SE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.