“… damit ich dich besser fressen kann…”

NRA schreibt Märchen um

“… sagte der Wolf. Mit diesen Worten beugte er sich bedrohlich über Großmutter, seine furchteinflößenden Kiefer weit geöffnet. Dann hielt er plötzlich inne. Jene großen Ohren (damit ich dich besser hören kann) hatten das unmissverständliche metallische Geräusch vernommen, mit dem eine Schrotflinte entsichert wird. Jene großen Augen (damit ich dich besser sehen kann) sahen genau hin und entdeckten, dass Großmutter sich nicht etwa umgedreht hatte, um die Flucht zu ergreifen – sondern ihre abgesägte Schrotflinte, die sie besaß, um sich und ihr Haus verteidigen zu können.

“Ich glaube nicht, dass ich heute gefressen werde”, sagte Großmutter kühl, “Und du wirst überhaupt niemanden mehr fressen…” So ganz anders hätte Rotkäppchen ausgehen können, wenn die Protagonisten bewaffnet gewesen wären. Ein fruchtbarer Gedanke, den die US-Bloggerin Amelia Hamilton auf den Familienseiten der amerikanischen National Rifle Association (NRA), die sich für den legalen Waffenbesitz einsetzt, auch gleich noch an Hänsel und Gretel ausführt.

Wir alle sind mit Märchen aufgewachsen, heißt es in der Einleitung zu Hamiltons Adaptionen, sie wurden uns als Kindern vor dem Einschlafen vorgelesen. Aber wer wisse schon, wie oft diese Gute-Nacht-Lektüre zu Alpträumen führte – allzu viele dieser klassischen Geschichten seien doch arg düster und grausam. Heiterer und gerechter ginge es nach Ansicht der NRA auch in der Märchenwelt zu, wenn das Personal beizeiten über den sicheren Umgang mit Schusswaffen unterrichtet worden wäre. Für Mai ist eine überarbeitete Version des englischen Märchens “Die drei kleinen Schweinchen” angekündigt worden.

Anti-Waffen-Organisationen äußern sich empört über diese provokante Aktion der NRA. Sie verurteilen die Bemühungen der NRA, bereits Kinder und Jugendliche an Waffen heranzuführen. In den USA kommt es gelegentlich zu Unfällen, weil Minderjährige Zugang zu ungesichert aufbewahrten Schusswaffen erhalten. SE

Beitragsbild: Die verlinkte Familienseite der NRA (Bildschirmfoto, Ausschnitt) mit der überarbeiteten Version von Rotkäppchen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.