Bayern: Reh durchschlägt Windschutzscheibe – Fahrerin tot

Bei einem Wildunfall bei Langenpreising (Landkreis Erding) ist eine 56 Jahre alte Frau ums Leben gekommen. Das Reh war von einem entgegen kommenden Fahrzeug angefahren und in die Luft geschleudert worden. Das Reh durchschlug die Windschutzscheibe des Fahrzeugs der 56jährigen und landete auf der Rückbank. Die Fahrerin kam dadurch von der Straße ab und fuhr gegen einen Baum. Ein Notarzt führte Wiederbelebungsmaßnahmen am Unfallort durch, doch die Frau erlag wenig später im Krankenhaus ihren schweren Verletzungen. PM Polizei Bayern

Beitragsbild: Erlegtes Reh, Copyright: MM

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.