Alexander Sprick ist Bundesmeister im jagdlichen Schießen

Sieg mit 347 von 350 möglichen Punkten.

Alexander Sprick (LJV Nordrhein-Westfalen) konnte die Bundesmeisterschaft im jagdlichen Schießen in der Kombination mit 347 von 350 möglichen Gesamtpunkten für sich entscheiden. Der 1. Platz im Büchsenschießen ging an Rudolf Kunzelmann (LJV Baden-Württemberg), der 1. Platz Flinte an Christian Beitsch (LJV Sachsen). PM DJV

Die Ergebnislisten finden sich hier.

Foto: DJV

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.