3. März ist World Wildlife Day

Die Generalversammlung der Vereinten Nationen hat den 3. März zum World Wildlife Day (Welt-Wildtier-Tag) erklärt. Damit solle auf den hohen Wert seltener und bedrohter Tier- und Pflanzenarten hingewiesen werden, heißt es in einer Presseerklärung der UN. Der dritte März wurde als Datum gewählt, weil die Erstunterzeichnung des Washingtoner Artenschutzabkommens (CITES) am 3. März 1973 stattfand. Der World Wildlife Day erinnere uns daran, wie wichtig es sei, Wilderei und illegalen Handel mit Wildtierprodukten zu bekämpfen, erklärte CITES-Generalsekretär John Scanlon.

Es gibt auch schon eine Facebook-Seite zum World Wildlife Day. SE

Bild: Screenshot der UN-Webseite, Copyright: UN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.