Schlagwort-Archive: Marketing

DJV wirbt für Kampagne „Wild auf Wild“

Auf jagdverband.de gibt es ab sofort Wild-auf-Wild-Motive zum Herunterladen: verschiedene Internet-Banner und Füllanzeigen für Zeitungen und Zeitschriften machen Werbung für Wild aus der Region.

„Wie möchten Sie Ihr Fleisch?“ – „Wild!“ Der DJV stellt ab Mai 2017 auf seiner Webseite www.jagdverband.de moderne Werbeanzeigen zur Kampagne Wild auf Wild für Food-, Lifestyle- und Jagdpresse zur Verfügung. Diese werben mit verschiedenen Motiven und in unterschiedlichen Formaten für Wildfleisch aus der Region. Zudem gibt es für den Internetauftritt Werbebanner in mehreren Größen.

Insgesamt 13 verschiedene Varianten der Füllanzeige können Redaktionen herunterladen, um die Kampagne Wild auf Wild zu unterstützen: www.jagdverband.de/content/füllanzeigen. Die offenen Dateien lassen sich der individuellen Spaltengröße anpassen. Abweichende Bildformate stellt der DJV auf Anfrage zur Verfügung.

Weiterlesen

Artenschutzprojekt: LJV BW unterstützt Fuchspelz-Marketing

Niederwild, Bodenbrüter und erst recht gefährdete Arten wie Großtrappe oder Auerhuhn haben eins gemeinsam: Ohne Prädatorenkontrolle haben sie kaum eine Chance. Ein wesentlicher Punkt des „Aktionsplans Auerhuhn“, der zum Schutz der Auerwildpopulation im Schwarzwald beschlossen wurde, ist dann auch – neben Biotopvernetzung und Vermeidung von Störungen der scheuen Vögel etwa durch Tourismus – die Intensivierung der Fuchsbejagung. Der Schwarzwald ist die Heimat des größten europäischen Auerwildvorkommens außerhalb des Alpenraums. Die Population ist jedoch im Lauf der letzten hundert Jahre von knapp 4000 auf nur noch etwa 500 Individuen zurückgegangen. Der Landesjagdverband Baden-Württemberg (LJV BW) hat im Rahmen seines Auerwildprojekts ein Marketingkonzept entwickelt, das zweierlei leisten soll: Zum einen soll die Akzeptanz von heimischem Fuchspelz in der Bevölkerung erhöht werden, zum anderen sollen „passionierte Raubwildjäger wieder einen Anreiz erhalten reife Bälge zu erbeuten und zu liefern“, wie es auf der LJV-Homepage heißt.

Weiterlesen

Mode-Special: Schöne Pullover in Berlin…

Und: Brandenburger Top-Models präsentieren die aktuelle Hutmode für die Drückjagdsaison.

In einem Berliner Drogeriemarkt (vor dem Heiltee-Regal) erspähten die Jawina-Fashion-Scouts dieses trendige Ensemble im angesagten Partnerlook. Uns Jägern sollten die Modetrends der Metropole zu denken geben: Nutzen wir das Potenzial, das die Rückkehr des Wolfs uns bietet?  Geführte Wanderungen durchs zertifizierte Wolfsrevier? Andere machen das doch auch, gerade hat ein Bekannter so eine Tour zu einem Firmenjubiläum geschenkt bekommen. „Ihr seht da doch niemals einen Wolf“ unkte – typisch! – der einzige Jäger unter den Mitarbeitern, „Wenn die Kollegen schwatzend und kichernd durchs Unterholz brechen!“ – Na und? Vorher ein paar Wolfstatzen mit dem Spezial-Fährtenschuh in den märkischen Sand getreten, das reicht für das „unheimlich intensive Naturerlebnis“ und bei manch einem vielleicht gar für ein wohliges Gruseln – und die Kasse klingelt.

Weiterlesen