Schlagwort-Archive: 8×57 IS

IWA 2018: Hausken Schalldämpfer – deutlich leichter bei gleicher Dämpfung

In diesem Video erklärt Gunnar Petrikat von RUAG auf der IWA 2018, wie man den richtigen Hausken-Schalldämpfer für sein Jagdgewehr findet. Und wie es Hausken gelungen ist, bewährte Schalldämpfer wie den Jakt WD 60 XTREM MK2 deutlich leichter zu machen – bei gleicher Dämpfungsleistung.

Hausken: Gleiche Dämpfungsleistung bei deutlich reduziertem Gewicht, dadurch weniger Kopflastigkeit der Jagdwaffe bei montiertem Schalldämpfer.

 

IWA 2016: Lapua baut Hülsen für 8×57 IS

Auch für 7×64, 7mm 08 Rem. und .300 AAC Blackout jetzt Lapua-Hülsen erhältlich

Eine gute Nachricht für Wiederlader und Freunde der guten alten 8×57 IS: Lapua stellt jetzt Hülsen für die 8×57 IS her. Die Hülsen des finnischen Munitionsherstellers genießen bei Schützen und Wiederladern einen hervorragenden Ruf und gelten als gelten als Referenz in puncto Präzision und Lebensdauer. Auch für die Kaliber 7×64, 7mm 08 Rem. und .300 AAC Blackout sind jetzt Lapua-Hülsen erhältlich. SE

Beitragsbild: Lapua-Hülse in 8×57 IS. Copyright: SE

Bockjagd 2014 – Die (Er)Lösung

Wir dürfen Vollzug melden: Bereits am 1. Mai um 6 Uhr 10 fand stellte sich die (Er)Lösung für den beschriebenen Fall fortgeschrittener Trophäenwandasymmetrie ein. Und zwar in Gestalt eines mehrjährigen Gablers, den das aus ca. 70 Meter Entfernung angetragene Barnes TTSX-Geschoss im Kaliber 8×57 IS im Knall umwarf. Woraufhin der Erleger zufrieden das Gewehr abstellte. Woraufhin der Bock wieder auf die Läufer kam und wie die sprichwörtliche Pershing abging. Und im Unterholz verschwand.

Weiterlesen

Abschussbericht Damschmaltier

Wildart: Damschmaltier (27 KG)

Treffersitz: Einschuss hintere Kammer links, Ausschuss vor Keule rechts, Keule leicht angekratzt

Kaliber: .308 Win.

Geschoss: Barnes TTSX 150 gr.

Schussentfernung: 70m

Fluchtstrecke: 130 m

Bemerkung: reiner Pansen/Gescheideschuss, Stück musste noch mit Fangschuss abgefangen werden, Herz, Lunge, Leber intakt

Weiterlesen

Frankreich: Militärkaliber legalisiert

Im Zuge einer Vereinfachung des Waffenrechts hat Frankreich die gängigsten der dort bislang verbotenen Militärkaliber legalisiert. Mit den weit verbreiteten Kailbern .308 Win, .30-06 oder 8×57 darf jetzt auch in Frankreich gejagt werden. Eine Übersicht über die wichtigsten Neuregelungen findet sich auf der Seite der französischen Jägervereinigung Fédération Nationale des Chasseurs. SE

Foto: Patrone in .308 Win. Copyright: SE