Österreich: Tödlicher Jagdunfall

In Ritzing im österreichischen Burgenland ist ein 51 Jahre alter Jäger bei einem Jagdunfall ums Leben gekommen. Wie die OÖnachrichten berichten, ist der aus Oberösterreich stammende Jagdgast von einem Schuss aus seinem eigenen Gewehr getötet worden. Der Jagdunfall ereignete sich auf einem Hochstand in einem Waldgebiet. Der Jäger war sofort tot. Fremdverschulden kann einem Polizeisprecher zufolge ausgeschlossen werden. Die Polizei ist derzeit noch damit befasst, die genauen Umstände des Unglücks zu ermitteln. red.

Beitragsbild: Hochsitze (Symbolbild) Foto: SE

Die Red. dankt JAWINA-Leser NoS für den Hinweis!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.