wolfproof

Kracks! Britzel! Schmor! Wolfsschutzweste für Hunde mit Hochspannung

Die schwedische Firma Wolfproof bietet Hundeschutzwesten an, die Hunde in Wolfsgebieten mittels Hochspannung vor Angriffen des Raubtiers schützen soll. Die von dem Erfinder Thure Sundqvist entwickelte Schutzweste besteht aus der eigentlichen Weste, die in Nacken, Rücken, Hinterteil und Brust mit flexiblen Leiterbahnen durchzogen ist. Die gegen Nässe und Schmutz gekapselte Steuerelektronik und der Akku sitzen in einem Kunststoffgehäuse, das oben mittig in einer Tasche auf der Weste untergebracht ist. Es ist lt. Hersteller leicht von außen feststellbar, ob die Weste eingeschaltet ist, ob sie aufgeladen ist oder ein Stromschlag abgegeben wurde. Der Stromstoß soll nur durch den starken, punktuellen Druck eines Wolfszahns ausgelöst werden, ansonsten sei die Weste für Hund und Halter gefahrlos zu tragen, auch wenn sie nass ist, verspricht Wolfsproof.

Beißt ein Wolf den Hund, so kriegt er einen Stromschlag im Maul, was ihn dazu bringt, vom Hund abzulassen. Der Hund könne dann weglaufen und zu seinem Herrn zurückkehren, heißt es auf der Internetseite des Unternehmens. Die Weste ist innerhalb von zwei Sekunden wieder aufgeladen, falls weitere Angriffe erfolgen sollten. Dies gewährleiste eine „starke abschreckende und erzieherische Wirkung“. Die Weste ist vor allem für Jagdhunde konzipiert, ermöglicht es aber auch anderen Hundehaltern im Wolfsgebiet, ihren Hund weiterhin auf dem Hof laufen zu lassen, anstatt ihn in den Zwinger zu sperren.

Positiv hervorzuheben: Obwohl man Thure Sundqvist geraten hatte, die Weste in China oder dem Baltikum entwickeln und fertigen zu lassen, hat er sich entschieden, sie in Schweden herzustellen.

Hinweis: Dies ist lediglich eine Vorstellung eines originellen und innovativen Produkts. Wir haben die Weste nicht getestet und können daher auch keine Empfehlung aussprechen. SE

Beitragsbild: Internetseite von Wolfproof (Bildschirmfoto, Ausschnittvergrößerung).

Ein Gedanke zu „Kracks! Britzel! Schmor! Wolfsschutzweste für Hunde mit Hochspannung

  1. dwarsdryver

    Gibt es diese Westen auch zum Schutz vor „Naturschützern“, die den Wolf im bevölkerungsreichen von industrieller Landwirtschaft geprägten Europa wieder ansiedeln wollen?

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.